Franziska Wilde-Juraschek startete bereits in frühester Kindheit mit ihrer Tanzausbildung in ihrer Heimatstadt Berlin. Nach ihrem Schulabschluss studierte sie am Ballettcentrum Fürth und am Ballettförderzentrum Nürnberg Bühnentanz und Tanzpädagogik mit den Schwerpunkten Klassisches Ballett (Royal Academy of Dance® und Waganova) und Modern Dance (Limon).

Nach ihrem erfolgreichen Abschluss zog es sie weiter nach New York wo sie am Broadway Center Tanz und Choreographie mit den Schwerpunkten Lyrical Jazz, Ballett und Contemporary studierte.

Seit 2017 ist sie zudem zertifizierte Lehrerin der Progressing Ballett Technique.

Neben ihrer tanzpädagogischen Arbeit ist sie immer wieder als Tänzerin tätig.

Seit 2012 ist Franziska als Tanzpädagogin, Tänzerin und Choreographin an diversen Ballettschulen aktiv. Sie sammelte bereits Erfahrungen als Künstlerische Leitung vielfältiger Produktionen und Inszenierungen.

Ihre Unterrichtsschwerpunkte sind Ballett, Lyrical Jazz, Modern Dance und PBT.